"Ziel 2" Wurfmesser von John Bailey

(externer Link / neues Fenster)Seite des Designers John Bailey

Ziel-Wurfmesser von John Bailey.Das neue Wurfmesser namens "Ziel 2" von John Bailey hat ein sehr ansprechendes Design, und auch die stabile Lederscheide mit ihren Prägungen ist ansehnlich gearbeitet. Nimmt man das 333g schwere und 33,3cm lange Messer in die Hand, stellt sich gleich ein vertrautes Gefühl ein.

Die Schneide ist nicht scharf geschliffen, so dass auch ein Klingen-Griff möglich ist. Mit dem Hammergriff am Messergriff angefasst, steckt es (bei mir) von 3m Entfernung mit einer ganzen Umdrehung im Holz, wenn ich dabei den Daumen auf den Klingenrücken lege (was das aus der Hand gleiten verlangsamt), von 4,1 Metern Entfernung. Das deutet schon an, dass die Form (und vor allem Länge) des Griffs gut dafür geeignet ist, durch verschiedenes Festhalten des Messers den Flug zu beeinflussen, ähnlich wie beim Dragon Knife. Durch die stilisierte Parierstange, an die sich der Daumen anschmiegt, kann man auch gut immer wieder die gleiche Handhaltung erreichen.

Das mit 5mm eher dicke Messer verjüngt sich zu einer flachen Spitze, die gut in das Holz eindringen kann. Mit 24 Dollar (2007) ist das von (externer Link / neues Fenster)Böker in China gefertigte Wurfmesser sehr preisgünstig, und ob seines Gewichts vor allem für Profis interessant.

Ab dem Jahr 2012 haben zahlreich Messerwerfer die Erfahrung gemacht, dass bei frisch gelieferten "Ziel 2"-Messern die Spitze abbricht. Auch scheint das Messer in Deutschland nur noch im Dreierpack erhältlich zu sein.

Bis Ende 2007 wurde die Vorversion des Messers verkauft (siehe Photo), aufgrund eines Druckfehlers "Zeil" genannt. Die ursprüngliche Version war mit 364g deutlich schwerer, obwohl hier die Vertiefungen im Griff noch als Loch durchgeführt waren. Die Schneide war scharf, ein Klingenwurf war nicht möglich. Die Verarbeitung machte allerdings durchwegs einen besseren Eindruck als beim neuen "Ziel 2".

Wurfmesser Ziel - MiniDas Mini-Ziel Wurfmesser, in Deutschland auch als "tactical thrower" beworben, ist seit 2011 im Handel. Mit seinen 191g Gewicht und 22,7cm Länge gehört es zu den leichten Messern, fast schon zu den zu leichten. Die Klinge ist absichtlich stumpf ausgeführt, so dass man das Messer gut mit dem Hammer-Griff von Schneide und Griff werfen kann. Der Daumen soll dabei wohl jeweils in der Mulde auf dem Klingenrücken liegen. Die Spitze ist sehr stabil, wenn auch leicht asymmetrisch.

Bei mir steckt das Messer mit einer halben Umdrehung bei Würfen aus 2,30m, mit einer ganzen Umdrehung aus 3,60m Entfernung.

 


Messerwerfen.de Wurfmesser-Abstandssymbol Übersicht Wurfmesser-Symbol Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzhinweise

Englisch: Ziel throwing knife