Messerwerfen als Frauensport

Bericht zum Sonnwend-Werfertreffen 2006 in Pottenstein

Photos   Gesamtwertung
Messerwerfen als Männersport

Zum sechsten Mal fand 2006 das Sonnwend-Werfertreffen bei (externer Link / neues Fenster)Norbert Maier in Pottenstein (Bayern) statt, das kurzer Hand für Samstag, den 24. Juni angesetzt worden war. Das Wetter zeigte sich so freundlich, dass einige der Werfer am nächsten Tag einen brandroten Rücken hatten. Den 11 Teilnehmern (die teilweise bis aus Göttingen angereist waren) und den begleitenden Familienmitgliedern ist hoch anzurechnen, dass sie darauf verzichteten, das Achtelfinalspiel Deutschland gegen Schweden anzusehen.

Nach einem gemütlichen Mittagessen mit Kuchen, Kaffee und Bier begannen die Wettbewerbe. Geworfen wurde auf drei bemalte Baumscheiben in Norberts jedes Jahr wachsendem Stapel (erzielbare Punkte: 3, 2 und 1 pro Scheibe), 6 Durchgänge mit je 1 Wurf auf jede Scheibe, das Weglassen des Probewurfes drückte sichtlich auf das Endergebnis. Die Disziplinen waren Messer 3m und 5m, und Axt 4m. Die ersten drei Plätze der Gesamtwertung gingen nicht unerwartet an Dieter, Gregor und Michael (100, 96 und 83 Punkte). Die beiden Frauen und der jugendliche Teilnehmer schnitten auch anständig ab. Gesponsort von Norbert, gab es für jeden volljährigen Teilnehmer ein Mini-Springmesser als Siegerprämie.

Nach den Wettbewerben übten sich einige Unentwegte noch in langer Distanz (7m, 10m und mehr) mit den Äxten, während die anderen sich schon zum Grill setzten, den Brigitte befeuerte. Der Öko-Senf fand reichlich Zuspruch. Bis lang in die Dunkelheit saß man dann noch beim Schein des Feuers zusammen, und weil so viele Frauen anwesend waren, drehte sich das Gespräch nicht einmal ausschließlich um das Werfen.

Vielen Dank an Norbert, der dieses Treffen auch dieses Jahr kurzfristig noch organisiert hat und dafür sorgte, dass sich alle Teilnehmer und Zuschauer sichtlich wohl fühlen konnten.

Christian Thiel


Ein typisches Bild vom Messerwerfer-Wettbewerb
Ein typisches Bild aus dem Wettbewerb: hochkonzentriertes Werfen, die Schiedsrichterin schreibt die Punkte auf, die anderen Teilnehmer versuchen, sich etwas abzuschauen, fachsimpeln und machen Photos.


Es sind alle vertreten:
Männer, Ein Mann (Dieter) wirft konzentriert.
Eine Frau wirft Messer. Frauen
und Jugendliche. Sven wirft ein Messer im Wettbewerb.
Kontraste: Jolanta und Frank Insgesamt sehr unterschiedliche Teilnehmer, die hier zusammen werfen und Spaß haben.
Messerwerfen als Männersport. Messerwerfen als Frauensport.
Die Frage ob Messerwerfen ein Männer- oder Frauensport ist, kann man gar nicht eindeutig beantworten.
Sicherheitszone
Hinter den Wurfzielen ist eine große Sicherheitszone abgesteckt, in der sich niemand aufhalten darf.
Messerwerfer-Pärchen Gregor und Jolanta. Mit dem Pärchen Gregor und Jolanta sollte man sich besser nicht anlegen...

Gesamtwertung

Platz 1 Dieter (m) 100 Punkte
Platz 2 Gregor (m) 96 Punkte
Platz 3 Michael (m) 83 Punkte
Platz 4 Norbert (m) 64 Punkte
Platz 5 Lutz (m) 44 Punkte
Platz 6 Christian (m) 34 Punkte
Platz 6 Frank (m) 34 Punkte
Platz 6 Jolanta (w) 34 Punkte
Platz 7 Sven (m, jugend) 18 Punkte
Platz 8 Jürgen (m) 12 Punkte
Platz 9 Karoline (w) 10 Punkte
 


Messerwerfen.de Wurfmesser-Abstandssymbol √úbersicht Wurfmesser-Symbol Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzhinweise

Englisch: Knife thrower meeting Pottenstein 2006