EuroThrowers-Werfertreffen in Herrischried im Schwarzwald, 17./18. Juli 2010

Bericht   Ergebnisse   Bilder   Regeln
(externer Link / neues Fenster)Presseberichte


Das Wettkampfgelände in Herrischried.

Mit Herrischried im Südschwarzwald wurde am 17. und 18. Juli ein ganz neuer Wettkampfort ausprobiert. Ob der grenznahen Lage fanden sich Werfer aus Deutschland, der Schweiz und (mit etwas längerer Anreise) aus Finnland ein.

Zum ersten Mal trafen an diesem Wochenende die sonst eher getrennt agierenden Werfer der Messer/Tomahawk-Richtung und der Doppelaxt-Freunde aufeinander, was auch erklärtes Ziel der Veranstaltung und von Organisator (externer Link / neues Fenster)Holger Wycisk war. Für beide Ausprägungen des Wurfsports war ein Tag reserviert, und wer in die andere Sportart hineinschnuppern wollte, wurde gerne eingewiesen.

Am Samstag fand der Wettbewerb der (externer Link / neues Fenster)EuroThrowers statt, von welchen eine "Vorhut" von 10 Werfern aus 3 Ländern erschienen war. Ob der professionellen Vorbereitung durch HWS-Events (Absperrungen, äußerst stabile Ziele aus Weißtanne, angeschraubte Distanzmarkierungen) konnten die Disziplinen reibungslos nacheinander durchgeführt werden. Durch die entspannte Atmosphäre, zu der Veranstalter Holger mit seinen lockeren Sprüchen über "Wurfstile wie Flachland-Engländer" beitrug, war das Leistungsniveau besonders hoch, was sich in der Wertung widerspiegelt (Michael Pahl ist der erste Werfer, dem es in einem Wettbewerb gelang, die Grenze von 100 Punkten von 105 möglichen zu erreichen).

Christian Thiel von den EuroThrowers probiert das Doppelaxt-Werfen aus.Geworfen wurde nach den (externer Link / neues Fenster)Europäischen Regeln für Axt- und Messerwerfen, die für die lange Distanz gerade modernisiert worden waren, weshalb sich viele Teilnehmer erst auf die Feinheiten einstellen mussten. (externer Link / neues Fenster)Willy Albicker (Messermacher), Francesco Martini (Artist) und Nicolo Madonia, die zum ersten Mal an einem Wettbewerb teilnahmen, konnten sich dennoch gleich platzieren. Die EuroThrowers-Siegerehrung fand dann Abends nach dem Genuss einer Grillplatte im nahegelegenen Restaurant statt, wo auch der Abend ausklang.

Am Sonntag war dann das Doppelaxtwerfen an der Reihe, mit den Disziplinen "Beidhändig 6,10m", "Einhändig 6,10m" und "Beidhändig 12m" ((externer Link / neues Fenster)Ergebnisse). Die 36 Teilnehmer kamen dabei hauptsächlich aus (externer Link / neues Fenster)Rippolingen und Wehr sowie Rheinfelden. Die EuroThrowers hatten sich ja schon an den Doppeläxten versucht (im Bild Christian Thiel), nachdem dann die Doppelaxtwerfer die anfängliche Scheu vor den teilweise martialisch aussehenden (aber dann doch sehr netten) Messerwerfern überwunden hatten, probierten die Spezialisten für schwere Wurfgeräte auch einmal mit viel Spaß die leichten Messer und Tomahawks aus.

Das mit 4ha ziemlich weitläufige Gelände, wo sonst die Firma (externer Link / neues Fenster)HWS Team-Events abhält, liegt ruhig und etwas abgeschieden im Wald. Trotzdem sind alle Annehmlichkeiten vorhanden: die kurzen Regenschauer konnten unter Zelten abgewartet werden, und als Verpflegung wurden heiße Würstchen und hausgemachter Kuchen angeboten.

Insgesamt hat das perfekt organisierte Werfertreffen allen Teilnehmern viel Spaß gemacht, und war für die EuroThrowers eine gute Vorbereitung für die Europäische Meisterschaft im September in Rom. An dieser Stelle noch einmal Vielen Dank an den Veranstalter Holger Wycisk und seine zahlreichen Helfer und Schiedsrichter!


Christian Thiel


Vielen Dank an Frank Salonius für die mit FS gekennzeichneten und an Michael Pahl für die mit MP gekennzeichneten Photos.

Bilder

Veranstalter Holger Wycisk neben den sehr stabilen Wettkampfzielen.   Veranstalter Holger Wycisk neben seinen sehr stabilen Ziel-Konstruktionen.
Ein sehr zielgenauer moderner Indianer.   Indianer Dieter wirft.
Wettkampfbahn Messerwerfen lange Distanz.   Bei der Wettkampfbahn für lange Distanz waren sehr optimistische Entfernungen abgesteckt.
Die phänomenale Siegertorte, gestiftet und gebacken von Klaus Richert vom (externer Link / neues Fenster)Café Heinritz in Bad Säckingen.   Werfer-Torte
Südschwarzwald   Der Südschwarzwald ist eine sehr schöne Gegend...

... und wenn wir mal mit mehr Leuten kommen, gibt es auf dieser Wiese auch genügend Platz:

Genügend Platz in Herrischried!


Ergebnisse

Messerwerfen 3 m:
1. Michael Pahl mit 100 Punkten
2. Nicolo Madonia mit 96 Punkten
3. Gregor Paprocki mit 87 Punkten

Messerwerfen 5 m:
1. Nicolo Madonia mit 79 Punkten
2. Michael Pahl mit 78 Punkten
3. Francesco Martini mit 69 Punkten

Messerwerfen 7 m:
1. Nicolo Madonia mit 49 Punkten
2. Frank Salonius mit 41 Punkten
3. Michael Pahl mit 40 Punkten

Messerwerfen Distanz:
1. Michael Pahl mit 11,45 m
2. Kari Salonius mit 10,35 m
3. Christian Thiel mit 7,55 m

Axtwerfen 4 m:
1. Gregor Paprocki mit 97 Punkten
2. Willy Albicker mit 96 Punkten
3. Dieter Führer mit 94 Punkten

Axtwerfen 7 m:
1. Dieter Führer mit 80 Punkten
2. Michael Pahl mit 68 Punkten
3. Gregor Paprocki mit 60 Punkten

Axtwerfen Distanz:
1. Francesco Martini mit 15,40 m
2. Michael Pahl mit 12,50 m
3. Willy Albicker mit 10,90 m


Vollständige Ergebnisliste

Pro Disziplin waren maximal 105 Punkte zu erreichen. Ein "/" bedeutet, dass der Teilnehmer in dieser Disziplin nicht angetreten ist.

Teilnehmer (Land) Messer 3m  5m  7m  Distanz  Axt 4m  7m  Distanz 
Willy Albicker (DE)6047/7,02m965810,90m
Dieter Führer8262340,0m948010,70m
Joachim Kraml (CH)8340185,05m64//
Nicolo Madonia (DE)9679490,0m894710,50m
Michael Pahl (DE)100784011,45m736812,50m
Gregor Paprocki (DE)8743247,03m97607,05m
Frank Salonius (FI)7347414,0m92427,70m
Kari Salonius (FI)67532810,35m83378,15m
Francesco Martini (DE) 6369287,30m845615,40m
Christian Thiel (DE)5961117,55m71179,70m



Das waren die Regeln

Als Regeln kamen die (externer Link / neues Fenster)Europäische Regeln für Messerwerfen und Axtwerfen (Fassung: 2010) zur Anwendung.

Insgesamt gab es also die folgenden 7 Disziplinen: Messer 3m, 5m, 7m, lange Distanz; Axt 4m, 7m, lange Distanz.

 


Messerwerfen.de Wurfmesser-Abstandssymbol Übersicht Wurfmesser-Symbol Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzhinweise