Links und Katalog-Adressen

Messerwerf-Seiten    Messer-Kataloge   verschiedenes (extra Seite)

Vielen Dank an Matthew J. Rapaport von (externer Link / neues Fenster)Thrower und Tim Valentine von (externer Link / neues Fenster)Sticking Point dafür, dass sie die allerersten Messerwerf-Seiten ins Internet gestellt haben.

Messerwerf-Seiten

Adressen von Messerwerfer-Artisten findet man in der Rubrik Messerwerfer unter sich.

Beim Weblog "Throwing.it" werden von mehreren Autoren Nachrichten zu Wurfmessern und zum (Messer-)Werfen allgemein zusammengetragen. Die Beiträge sind oft unterhaltsam gehalten. (Messerwerfen.de trägt auch bei.)

Der Verein fördert den Sport des Messer- und Axtwerfens und verbessert die Kommunikation zwischen den Werfern in Europa. Der Mitgliederschwerpunkt ist momentan Deutschland und Frankreich. Über die Webseite und Mailinglisten werden Themen rund um das Werfen und das Ausrichten von Wettbewerben diskutiert.

Die Seiten von Matthew J. Rapaport bietet viele Informationen rund um Wurfwaffen. Sie konzentriert sich zwar auf Wurfmesser, bietet aber auch Quellen zu Atlatls und Schleudern. Thrower ist die älteste Quelle zum Messerwerfen im Internet!
Die Seiten werden vom Autor nicht mehr gepflegt, der Link oben führt zum (externer Link / neues Fenster)offiziellen Archiv.

Mit der Thrower-Seite wurde auch das Herzstück der internationalen Werfer-Gemeinschaft gegründet: Die Thrower-Mailingliste. Hier tauschen sich Messerwerfer aus aller Welt über ihren Sport und die Wurfmesser aus (auf Englisch - aber keine Angst, bei Schreibfehlern sagt niemand was). Aktuell findet man die thrower-Leute in der (externer Link / neues Fenster)"Knife and Tomahawk Throwers" Gruppe bei Facebook (Anmeldung erforderlich), die übrigens von Throwzini gegründet wurde. Für eine Kurze Geschichte der Mailingliste und alte Beiträge, siehe die Beschreibung im Archiv.

Die Messerwerf-Seite von Tim Valentine ist graphisch sehr schön aufgemacht. Sie wartet unter anderem mit kurzen, bebilderten Anleitungen zum Professional- bzw. Sport-Style Messerwerfen, einem Messer-Museum und wiederum Informationen zu den amerikanischen Messerwerf-Vereinigungen auf.
Die Seiten werden vom Autor nicht mehr gepflegt, der Link oben führt zum (externer Link / neues Fenster)offiziellen Archiv.

Sie ist eine begeisterte Messerwerferin, und produziert lustige Videos rund ums Messerwerfen. Mehr als 80 kann man sich schon anschauen, von Zombie-Stunts bis zu ihren beliebten Auspack-Videos, wo sie Wurfmesser vorführt und anpreist, die ihr aus aller Welt zugeschickt wurden.

ist das Werk von Scott Gracia; die Seite wächst ziemlich schnell. Man findet hier viele gute Bilder von Wurfmessern (und -zielen) und anderen, teilweise ungewöhnlichen Wurfwaffen (wie z.B. Äxten, Stahl-Spielkarten...). Neben Anleitungen zu Spielen gibt es gute Artikel zu verschiedenen Aspekten des Messerwerfens und sogar ein Diskussionsforum. Außerdem kann man sich für einen sehr lesenswerten (englischen) email-Newsletter anmelden.
Der Wurfmesser-Shop hat viele Sachen, die man in Deutschland nicht zu sehen bekommt. Scott liefert seit kurzem auch nach Europa, die Versandkosten variieren (z.B. 24,95US$ für drei Wurfmesser). Als Zahlungsmöglichkeiten stehen Kreditkarte oder "international money order" zur Verfügung.

Die Seiten von Norbert Maier beschäftigen sich mit dem Axt- und Messerwerfen. Die Themen sind sehr breit gefächert, praktisch eine vollständige Liste von allem, was mit Messerwerfen zu tun hat. Einige Kapitel sind noch leer oder halbherzig gefüllt, aber der Autor betrachtet seine Seiten als in ständiger Entwicklung begriffen und ergänzt sie nach und nach. Viele interessante Fotos. Neben Messerwefen.de ein Initiator des (externer Link / neues Fenster)Europäischen Werfervereins.

Ulrich Höfer veranstaltet professionelle Seminare, beispielsweise zur Teamentwicklung. Und wenn sich eine Gruppe anmeldet, sind Kurse zu Messer- oder Axtwerfen, Blasrohr- und Bogenschießen möglich.

Peter Kramer ist seit Jahrzehnten Messerwerfer. Auf seiner Seite erzählt er von der Atmosphäre auf Werfertreffen, und natürlich auch wie man am besten ein Messer anfasst und wirft. Alles reich bebildert! Wer will, kann ihn als Messewerf-Lehrer oder für eine Show buchen.

Innerhalb weniger Jahre ist David Adamovich ein professineller Messerwerfer geworden. Er tritt jetzt sogar in einer Show am Broadway in NewYork auf. Auf seiner Seite gibt es Bilder aus seinem Anleitungsvideo, und man kann sich kurze Videoclips mit Ausschnitten aus seinen Auftritten ansehen. Ganz wie die Messerwerfer im Zirkus wirft er seine Messer immer knapp um eine hübsche Assistentin herum (heutzutage gleichberechtigt: (externer Link / neues Fenster)im Zirkus auch männliche Assistenten). Außerdem gibt es eine Seite mit (externer Link / neues Fenster)Filmzitaten und Kunst rund um das Messerwerfen.

In Herberts Indianerzelt findet ihr Informationen rund um deren Bewohner, neben Messerwerfen z.B. zu Bogenschießen.

Roger Jals M hat eine wachsende Sammlung von Messerwürfen und Axtwürfen - dabei sind Würfe von der Slackline, welche auf schwimmende Zielscheiben, und Werfen am Stand fast in den Wellen.

Die französische Seite ist ähnlich wie Messerwerfen.de aufgebaut und bietet eine Werf-Anleitung, Bilder von Wurfmesser und Zielen und ein Forum.
Le site francais ressemble Messerwerfen.de, il a des instructions comment lancer, photos des couteaux à lancer et des cibles, et un forum.
Andere Seiten auf Französisch / Autres sites en Francais

Ganz gewöhnliche Spielkarten können ziemlich weit geworfen werden, sogar so hart, dass sie in (externer Link / neues Fenster)Früchten stecken bleiben, (externer Link / neues Fenster)Kerzen ausblasen oder Luftballons zum platzen bringen. Das klassische Werk zum Thema ist "Cards as Weapons" von (externer Link / neues Fenster)Rick Jay. Leider seit Jahrzehnten vergriffen, gibt es noch (externer Link / neues Fenster)Auszüge (.doc-Datei) davon im Netz. Die Techniken kann man übrigens ganz gut auf Kreditkarten übertragen.
Wer Kartenwerfen lernen will, sollte sich mit unserer ausführlichen deutschen Anleitung zum Werfen von Spielkarten auseinandersetzen.
Die (externer Link / neues Fenster)Encyclopedia of Card Shooting beleuchtet das Werfen von Karten vom Standpunkt eines Zauberers.
Ein paar Tüftler haben einen Wettbewerb mit (externer Link / neues Fenster)Spielkarten-schießenden Maschinen durchgeführt.
Warum man rotierende Spielkarten von der Wirkung her bei weitem nicht mit Kreissägen vergleichen kann, steht im (externer Link / neues Fenster)Science Forum.
Und wer immer noch skeptisch ist, dass man mit Spielkarten wirklich so weit werfen kann, den überzeugt vielleicht ein Fake-Check der Galileo-Fernsehsendung (Pro 7).

So ein Spaten wirft sich ganz ähnlich wie eine Axt - und mithin unkomplizierter als ein Messer. In Tübingen gibt es eine Gruppe begeisterter Freizeit-Spatenwerfer, die sogar Kurse an der Uni bietet.

Doppelaxt-Werfen

Eine Gruppe von Doppelaxt-Werfern, die ihr Hobby mit Nachdruck verfolgt. Seit 2004 aktiv, mischt das Dutzend auch in regionalen Meisterschaften mit. Beheimatet sind die Hacklwerfa in Berching auf der Fränkischen Alb (Bayern).

Eine umtriebige Gruppe von Doppelaxt-Werfern aus dem Südschwarzwald, die sich beim Event-Veranstalter Holger Wycisk angesteckt hat.

Die guten (und sogar deutschen!) Seiten der schwedischen Firma (externer Link / neues Fenster)Gränsfors Bruks bieten umfassende Informationen zu Äxten allgemein, und auch zum Thema Yxkastning finden sich viele Artikel.
Yxkastning heisst Axtwerfen :-)

Früher orientierten sich bei Doppelaxt-Wettbewerben alle am "Buch der Äxte" der Firma Gränsfors Bruks. Um die Modalitäten etwas zu modernisieren und offene Fragen auszuräumen, haben sich im Januar 2013 die (externer Link / neues Fenster)Asgard Throwers, die (externer Link / neues Fenster)Hacklwerfa, die Gassenhauer Neuenburg, die (externer Link / neues Fenster)Doppelaxtfreunde Rippolingen und (externer Link / neues Fenster)HWS Events auf gemeinsame Wettbewerbsregeln beim Doppelaxtwerfen geeinigt.


Messer-Versandhandel/Kataloge

Für die Angaben zu Versandkosten, Bestellmöglichkeiten u.Ä. kann leider keine Gewähr übernommen werden.

Das ist unser eigener Online-Shop. Hier verkaufen wir die Messer, die wir getestet und für gut befunden haben. Der Versand läuft über unseren Partner Toolshop.de, der versandkostenfrei in die ganze EU liefert und die Bestellungen sicher verschlüsselt.

Unter (externer Link / neues Fenster)www.throwingknives.com baut John Bailey (siehe Artikel über John bei Messerwerfen.de) einen Wurfmesser-Versandhandel auf. Dazu hat er extra den bekannten Messer-Versender Sunshine Knife Outlet gekauft. Leider verschickt John wegen der gestiegenen Versandkosten nur noch in Ausnahmefällen nach Europa.

Vertreibt die in Fernost hergestellten Messer der eigenen Marke (in ordentlicher Qualität), und hat einige Wurfwaffen im Angebot, wie beispielsweise das Torpedo oder die Bad Axe. Bei den Wurfmessern sind der True Flight Thrower und der Perfect Balance Thrower (siehe unseren Testbericht) interessant.
Über ihre Homepage kann man einen Katalog anfordern, der allerdings ewig unterwegs ist. Aus ihm kann man dann auch nach Deutschland bestellen, allerdings muss man für alle Versand-, Zoll- und Versicherungskosten aufkommen, deren Höhe man vorher unter einer amerikanischen Telefonnummer (USA + 805 650 8481) erfragen kann. Der Katalog kommt übrigens unter dem Namen "Special Projects", einer Tochter von ColdSteel.
Andere Wiederverkäufer: Haller, Wolfster, Knifeshop;

Beim Service (externer Link / neues Fenster)Produkte24.com kann man viele, normalerweise nur auf Papier verfügbare, deutschsprachige Kataloge nach Wurfmessern durchsuchen.

ISS scheint so etwas wie der offizielle Online-Shop der Firma (externer Link / neues Fenster)Linder zu sein, und führt deren komplettes Program an Wurfmessern (zu finden unter Artikelgruppen). Keine spektakulären Sachen, alles, was man auch im Waffengeschäft bekommt, und leider ist keines ohne scharfe Schneide dabei. Die Seite baut etwas langsam auf.
Dafür sind die Preise ziemlich moderat, die Versandkosten betragen 3,95 Euro. Bezahlung erfolgt per Bankeinzug, Nachnahme, Vorabüberweisung, Kreditkarte oder Scheck. Die Lieferungen erfolgen prompt.

Ein deutscher Versandhändler, der Messer einiger amerikanischer und europäischer Anbieter im Programm hat. Insbesondere die Wurfmesser von Cold Steel bekommt man hier ziemlich preisgünstig.
Ab 25 Euro versandkostenfrei, Versand beispielsweise gegen Nachnahme oder Rechnung.

Die Firma Böker-Baumwerk Solingen produziert selbst Messer im eigenen Werk, hat aber auch Produkte anderer Marken-Hersteller im Programm. Verkauft wird dies alles über den (externer Link / neues Fenster)Magnum - Katalog (hier online anfordern). Dieser enthält auch mehrere Seiten mit Wurfmessern, von ganz leicht bis mittelschwer (200g), unter anderem ist auch Johns neues TanKri-Messer enthalten. Siehe dazu Treffen in Solingen mit John Bailey bei Böker.

Beschreibung siehe oben

Bobby Branton, der Präsident der (externer Link / neues Fenster)AKTA (American Knife Throwers Alliance), verkauft auf diesen Seiten die von ihm hergestellten Wurfmesser im klassisch amerikanischen Stil (schwer), und auch eine Wurfaxt. Die Versandkosten nach Europa betragen 15 US$ für das erste Messer, und 4 US$ für jedes weitere. Bezahlung erfolgt per Scheck.

Kleiner Messer-Laden, der eine hübsche Auswahl von Wurfmessern im Programm hat, unter anderem auch von der Traditionsmarke Hubertus.

Die Seite verkauft Messer und Material und Werkzeuge für den (Hobby-)Messermacher. Besonders interessant sind aber die Wurfäxte.
Online-Bestellmöglichkeit existiert außer Email noch keine.

Kleiner Versandladen aus Bayern, der einige interessante Wurfäxte im Programm hat, zum Beispiel eine in Deutschland gefertigte Ganzstahl-Franziska.

Ein großer deutscher Katalog mit vielen bekannten Firmen im Programm. Man kann sich auf der Homepage einen Katalog zusenden lassen. Wurfmesser sind darin nicht enthalten, werden anscheinend zu selten gefragt. Aber mit einer freundlichen Mitteilung an den Herbertz-Messerclub, mit der Bitte um Informationen zu Wurfmessern, werden einem selbige doch zugesandt. Deine Post-Adresse und einen Hinweis auf Messerwerfen.de nicht vergessen!
Herbertz hat auch einen Online-Shop (ohne Wurfmesser, wie gesagt), und verschickt gegen Vorausscheck oder Nachnahme. Die Versandkosten betragen 6 EUR.

Die Firma stellt selber Messer her, und vertreibt über viele Einzelhändler in Deutschland ((externer Link / neues Fenster)Liste) bekannte internationale Marken, unter anderem Cold Steel.
Der eigene Online-Shop wurde eingestellt, es werden nur noch Händler beliefert. Aber den Katalog kann man sich immer noch online ansehen.

Hat ein paar Wurfmesser im Programm; Die kleinen sind von der Form her ganz interessant, aber mit 100g zu leicht. Insgesamt keine Messer für Anfänger. Die Versandkosten nach Deutschland betragen 8,40 EUR. Als Zahlungsmöglichkeiten werden Vorauskasse, Kreditkarte, Paybox oder Nachnahme angeboten.

Hier bekommt man einige der Hibben- (auch der neueren, nur noch futuristischen Linie) und andere Standard-Wurfmesser, die man auch oft in Waffenhandlungen findet. Einige der Messer sind definitiv zu leicht.
Die Versandkosten in EU-Länder betragen so ungefähr ab 5 Euro. Als Zahlungsmittel werden Kreditkarten akzeptiert, innerhalb Österreichs auch Nachnahme.

Patrick Brewster stellt sehr stabile Wurfmesser her, die besonders für den Wurf ohne Umdrehung geeignet sind. Sehr schöne Bo Shuriken bekommt man auch.
Versand nach Europa ab 20 USD (einfach fragen), Bezahlung über PayPal.

Unter Knives - Throwing findet man hier eine große Auswahl an Wurfmessern und Wurfgegenständen, die anscheinend hauptsächlich von der jeweiligen Marketingabteilung ersonnen wurden.
Die Firma ist nicht wirklich darauf ausgerichtet, nach außerhalb Englands zu versenden, aber man kann per Email die internationalen Versandkosten erfragen.

hat (externer Link / neues Fenster)laut Thrower ein umfassendes und meist preiswertes Angebot. Mit einer Email (englisch) an help@eknifeworks.com kann man sich einen kleinen (monatlichen) Katalog zuschicken lassen. Eure Post-Adresse nicht vergessen! Der Katalog steht auch zum Download bereit.
Inzwischen sind einige Wurfmesser der großen Firmen im Programm. Sie verschicken auch Messer nach Europa, aber die Versandkosten sind unterschiedlich (Anfragen an international@eknifeworks.com).
Originalton SMKW auf Frage nach Versandkosten:
We ship packages to europe, but the shipping and handling fees depend on the merchandise that you order.
Please inform us of the items you wish to purchase, and we will send you a shipping quote to your e-mail address. Please include your full address so the quote will be accurate to your location.


 


Messerwerfen.de Wurfmesser-Abstandssymbol Übersicht Wurfmesser-Symbol Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzhinweise

Englisch: Links to knife throwing related pages